Navigation:   [Zur Navigation] [alt]+[n]+[ENTER], [Zurück zur grafischen Ansicht] [alt]+[g]+[ENTER]

Hierarchie:   [Startseite] , [BEAM-Graz] ,  

Languages: [» English],  


BEAM - Graz │ Boosting Energy Efficiency Actions
___________│ in Municipal Buildings in the City of Graz

Gemäß den inhaltlichen Zielsetzungen des Kommunalen Energie- und Klimaschutzkonzeptes KEK 2020 hat sich die Stadt Graz verpflichtet, ihren eigenen Energieverbrauch ausgehend vom Durchschnitt der Jahre 2004-2008 bis 2020 um 30% zu senken. Das im Rahmen des laufenden Intelligent Energy Europe IEE-Programms von der EU geförderte Projekt BEAM-Graz zielt darauf ab, Energieeffizienzmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energieträger in öffentlichen Gebäuden zu steigern.

Für die Technische Vorbereitung dieser Maßnahmen wurden seitens der EU Fördermittel bereitgestellt, mit deren Hilfe Gebäude- und Verbrauchsdaten erhoben und allgemeine Richtlinien, Konzepte und Tools erarbeitet werden konnten, die auch fortan themenbestimmend und richtungsweisend sind.

Die drei Hauptsäulen bilden die Installation eines Energie-Monitoring-Systems in allen größeren städtischen Gebäuden, die Nachhaltige Sanierung von Altgebäuden, die einen hohen Energieverbrauch aufweisen, sowie die Errichtung energetisch optimierter Neubauten anstelle von nur unwirtschaftlich zu sanierenden Altobjekten.

Dazu wurden innerhalb des Förderzeitraumes von 36 Monaten  bereits Investitionen in Höhe von € 24.3 Mio getätigt. In den nächsten Jahren sollen weitere folgen, um das angepeilte Projektziel an Einsparungen von 5.420 MWh und rd. 900 t CO2 /p.a. zu erreichen.


BEAM-Graz

According to the thematic objectives of the Municipal Energy and Climate Protection Concept 2020 (Kommunales Energie- und Klimaschutzkonzept KEK 2020), the City of Graz had committed to reduce its own energy consumption in the building sector, based upon the average for the years 2004 through 2008, by 30 % by the year 2020. The BEAM-Graz project, which was supported by the EU’s Intelligent Energy Europe (IEE) programme, aimed at increasing the energy efficiency measures and the use of renewable energy sources in public buildings.

Three pillars form the main focus of measures. These are the installation of an Energy Monitoring System, die sustainable refurbishment of buildings with a high energy consumption and the construction of energy optimized sustainable new buildings.

For this, investments in the overall amount of € 24.3 million were undertaken within the period of 36 month and continued investments will be required in order to achieve the forecast savings of 5,420 MWh and approximately 900 t CO2 /p.a.

 

Kein Bild vorhanden
v
Kein Bild vorhanden
v

Letzte Änderung:
09.10.2015
Karin Sattlegger
karin.sattlegger@gbg.graz.at

Menü:

  1. [News]

  2. [Die GBG]

  3. [BEAM-Graz]

    1. [Energie-Management-System EMS]

  4. [Jobs]

  5. [Team]

  6. [Kontakt]

  7. [Fotos GBG Veranstaltungen]

  8. [GBG Intranet]

  9. [Waldschule Graz]

  10. [Datenschutz und Impressum]