23.10.2018         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

GBG Braz Link zur Startseite - Home


Startseite




News




Die GBG




BEAM-Graz




Jobs




Team




Kontakt




Fotos GBG Veranstaltungen




GBG Intranet




Waldschule Graz




Datenschutz und Impressum




Sie sind hier: Startseite » News


Spatenstich ASKÖ Center Neu

Im Grazer Westen entsteht ein zentraler Knotenpunkt für den Sport.


Spatenstich ASKÖ Center Neu
Bildvergrößerung
Spatenstich ASKÖ Center Neu

Zum Projekt

Angebote im ASKÖ Sportcenter

 

  • Multifunktionale Sportanlage
  • ASKÖ-Bewegungscenter
  • Schulsport
  • Ballsport (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, American Football)
  • Leichtathletik
  • Tischtennis
  • Judo
  • Badminton

 

Wesentliche Assets der Anlage sind die hohe Kapazität durch zwei Dreifachhallen und die großzügigen Sportanlagen im Freien mit einem Naturrasen- und einem Kunstrasenspielfeld sowie einer Leichtathletikanlage.

Aufgrund fundierter Bedarfsermittlungen und Rückmeldungen der Kunden wurde der Bedarf an einem ganzjährig betriebenen Indoor-Leichtathletik-Trainingszentrum festgestellt. Als möglicher Standort wurden die Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss des sogenannten „Mitteltraktes" identifiziert. Mit dem Einbau von fünf Indoor-Laufbahnen und einer Weitsprunggrube, einer Kraftkammer und der Adaptierung von weiteren Funktions- und Nebenräumen wird das räumliche Angebot für ein Bundesleichtathletikzentrum abgerundet.

Einhergehend mit der umfassenden Sanierung des Mitteltraktes und der Erweiterung der Halle B um Lagermöglichkeiten wird auch der Vorplatz saniert und die Barrierefreiheit in das Untergeschoß der Halle B geschaffen sowie die dort befindlichen 6 Kegelbahnen neu errichtet.



Kosten und Details

  • Baukosten: € 4,6 Mio
  • Finanzierung: 1,887 Mio. Land Steiermark, 1,813 Mio. Stadt Graz, 0,879 Mio. Bund
  • Baubeginn: 8. Oktober 2018
  • Gesamtfertigstellung und Inbetriebnahme: Herbst 2019
  • baurechtliche Einreichung erfolgte am 18.5.2018
  • Baubewilligungsbescheid erfolgte am 17.9.2018
  • Zum jetzigen Zeitpunkt sind ca. 80% der Gewerke ausgeschrieben bzw. 2/3 mit Angeboten belegt.


Bildvergrößerung




Zitate zum ASKÖ Center

LH-Stv. Michael Schickhofer zum ASKÖ Baubeginn „Zielsprint":

 „Das ASKÖ-Sportcenter in Graz bietet vielen Vereinen und verschiedensten Sportarten eine Heimat. In diesem Zentrum können die Steirerinnen und Steirer ein breites Angebot von Breitensportarten bis hin zu vielen Randsportarten kennenlernen. Mit dem neuen Indoor-Trainingszentrum setzen wir einen wichtigen Schritt hin zu einer sportlichen Steiermark für Jung und Alt. Beste Trainingsbedingungen das ganze Jahr hinweg sind einerseits die notwendige Voraussetzung, um für die Zukunft erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler auszubilden. Ebenso wichtig ist es aber auch, ein gutes Angebot für unsere Kinder zu schaffen. Hier im ASKÖ-Zentrum finden unsere Kinder beste Bedingungen und Betreuung vor, um für ihre Zukunft eine gesunde und sportliche Basis aufzubauen."

 

Sportstadtrat Kurt Hohensinner:

„In der Sportinfrastruktur ist uns in den vergangenen Jahren ungemein viel gelungen. Mehr als 100 Millionen Euro wurden in den letzten 10 Jahren investiert. Neben zahlreichen kleineren Initiativen wie Bezirkssportplätzen und Streetworkout Parks, hat sich vor allem auch bei den großen Sporteinrichtungen viel getan. Sei es die Sanierung der Merkur Arena, die neue Eishalle oder auch die Blue Box Dreifachsporthalle bei der HIB. 2018 ist ebenso ein Jahr der sportlichen Meilensteine. Im September wurde der neue Raiffeisen Sportpark Hüttenbrennergasse übergeben, ein Schmuckstück und Vorzeigeprojekt. Mit dem heutigen Spatenstich erfolgt nun auch der Startschuss für den letzten Bauabschnitt des ASKÖ Centers. Dieses wird damit noch stärker zum zentralen Sport-Knotenpunkt im Grazer Westen, vom Nachwuchs- und Breiten- bis hin zum Leistungssport. Besonderes Highlight: Im Obergeschoss wird eine 60 Meter Indoor-Laufbahn geschaffen, die für die Installierung eines österreichischen Leichtathletikzentrums notwendig ist."

GBG Projektleiter DI Saman Zandi: „Der Ausbau des ASKÖ Zentrums setzt wichtige Impulse für die sportliche Entwicklung der Stadt Graz."




Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


Themen:



Zulassen




System: ico»enterprise.cms
GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH