• Seite vorlesen

Lehre in der GBG

02.11.2020

Kontakt und Informationen:

Unsere Lehrlingsbeauftragte Frau Karin Andraschko - +43 316 872-8555 - informiert Sie gerne über unsere vielfältigen Lehrberufe in der GBG. Lehrlingsjobs finden sie unter der Rubrik "Jobs". 
Neuaufnahmen sind aufgrund der derzeitigen Situation bis zum 1.Quartal 2021 ausgesetzt. 

In diesem Beitrag finden Sie nähere Informationen zu unseren Lehrberufen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse für eine Lehre in der GBG geweckt haben.

Bautechnische Assistenz

Bautechnische AssistentInnen übernehmen administrative und kaufmännische Tätigkeiten am Bau. Sie sind dafür mitverantwortlich, dass entsprechend einem bestimmten Bauvorhaben oder -abschnitt genügend Baustoffe vorhanden sind. Dafür müssen sie die erforderlichen Mengen diverser Baustoffe (wie etwa Sand, Zement, unterschiedliche Ziegelarten, Baustahl und etc.) ermitteln. Auch die Abrechnung von Bauvorhaben oder -abschnitten fällt in den Zuständigkeitsbereich der Bautechnischen AssistentInnen. Dafür sind einerseits theoretische bautechnische Kenntnisse (wie etwa das Lesen von Bauplänen, Wissen um unterschiedliche Baustoffe und deren benötigte Mengen, Vermessung von Geländen und Bauteilen), andererseits aber auch kalkulatorische Fähigkeiten (also angewandte Mathematik) erforderlich. Viele Tätigkeiten von Bautechnischen AssistentInnen werden am Computer erledigt.

Lehrzeit: 3 Jahre

Bürokaufmann/-Frau

Bürokaufleute arbeiten in verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens, zum Beispiel im Sekretariat, im Personalbüro, in der Buchhaltung oder im Verkauf. Sie führen Büro- und Sekretariatsarbeiten im Verwaltungs- und Organisationsbereich durch und sind in allen Wirtschaftsbereichen tätig. Bürokaufleute müssen auch in Stresssituationen den Überblick bewahren können. Den Umgang mit EDV und Internet beherrschen sie ebenso wie mindestens eine Fremdsprache für den internationalen Geschäftsverkehr. Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse sind ebenfalls gefordert, um die Arbeiten eigenständig oder im Team auszuführen.

Lehrzeit: 3 Jahre

Elektrotechnikerin, Elektrotechniker

Vielfältige Lehrberufe in der GBG 
Vielfältige Lehrberufe in der GBG

Die 3,5- bis 4-jährige Ausbildung beinhaltet das Grundmodul (Dauer: 2 Jahre), ein Hauptmodul (1,5 Jahre) sowie ein optionales Spezialmodul (0,5 Jahre). Im Grundmodul lernen angehende Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker die Kernkompetenzen und Grundlagen, die später im Haupt- und Spezialmodul vertieft werden können.

Je nach erlerntem Hauptmodul ergeben sich verschiedene Berufsbilder:
mit dem Hauptmodul Elektro- und Gebäudetechnik der Beruf der Elektroinstallateurin und des -installateurs, mit dem Hauptmodul Energietechnik die Energieversorgung, mit dem Hauptmodul Anlagen- und Betriebstechnik die Arbeit mit elektrischen Maschinen und Geräten und mit dem Hauptmodul Automatisierungs- und Prozessleittechnik die
Industrielle Fertigung. 

Lehrzeit: 3-4 Jahre

Immobilienkaufmann/-Frau

"Immobilienverwalter" sind Unternehmen, die sich (meist im Auftrag der EigentümerInnen) um die Wartung und Instandhaltung von Immobilien kümmern; sie sorgen dafür, dass die Gebäudetechnik (Strom, Kanalisation, Heizung/Lüftung usw.) funktioniert und die Bausubstanz erhalten bleibt (z.B. durch Renovierungsmaßnahmen); bei Mietshäusern sorgen sie für die Vermietung der Wohnungen und die Einhebung der Mieten. Die GBG bildet Lehrlinge mit dem Schwerpunkt "Verwalter" aus.

Lehrzeit: 3 Jahre

Forstfacharbeiterin, Forstfacharbeiter

Lehre Forst © istock
Lehre Forst© istock

Die 3,5- bis 4-jährige Ausbildung beinhaltet das Grundmodul (Dauer: 2 Jahre), ein Hauptmodul (1,5 Jahre) sowie ein optionales Spezialmodul (0,5 Jahre). Im Grundmodul lernen angehende Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker die Kernkompetenzen und Grundlagen, die später im Haupt- und Spezialmodul vertieft werden können.

Je nach erlerntem Hauptmodul ergeben sich verschiedene Berufsbilder:
mit dem Hauptmodul Elektro- und Gebäudetechnik der Beruf der Elektroinstallateurin und des -installateurs, mit dem Hauptmodul Energietechnik die Energieversorgung, mit dem Hauptmodul Anlagen- und Betriebstechnik die Arbeit mit elektrischen Maschinen und Geräten und mit dem Hauptmodul Automatisierungs- und Prozessleittechnik die
Industrielle Fertigung. 

Lehrzeit: 3-4 Jahre

Installations- und Gebäudetechnikerin, Installations- und Gebäudetechniker

Die Ausbildung beinhaltet das zweijährige verpflichtende Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik
und ein einjähriges Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik, Heizungstechnik oder Lüftungstechnik. Zusätzlich kann ein zweites Hauptmodul oder ein Spezialmodul Badgestaltung, Ökoenergietechnik, Steuer- und
Regeltechnik oder Haustechnikplanung absolviert werden. Fachkräfte für Installations- und Gebäudetechnik sorgen dafür, dass Gebäude wie z. B. Wohnungen, Häuser, Firmengebäude mit Wärme, Wasser und Luft versorgt werden. 

Lehrzeit: 3-4 Jahre

Maurerin und Maurer

Lehre Maurer © istock
Lehre Maurer© istock

Maurerinnen und Maurer errichten Bauwerke und Bauwerksteile wie z. B. Wohn- und Bürogebäude, Straßen, Brücken-, und Tunnelanlagen sowie Kanal- und Entwässerungsanlagen. Sie verarbeiten Natursteine, gebrannte Ziegel, Beton, Leichtbeton und andere Formsteine. Sie sind außerdem für die Wärmedämmung und für das Verputzen von Wänden zuständig. 

Lehrzeit: 3 Jahre

Reinigungstechnikerin und Reinigungstechniker

Fachkräfte für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung reinigen Innenräume, Außenflächen und Fassaden von Gebäuden und Denkmälern und behandeln diese anschließend, um sie vor weiteren Verunreinigungen zu schützen und desinfizieren Oberflächen. Diese Experten für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung werden vor allem in mittleren und großen gewerblichen Reinigungsbetrieben beschäftigt, zum Teil auch bei Betrieben der öffentlichen Hand und Privatfirmen.

Lehrzeit: 3 Jahre